Matrox M9188 PCIe x16

1.880,21 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Artikel ist derzeit nicht auf Lager. Sie können den Artikel bestellen. Sobald dieser verfügbar ist, wird er automatisch versendet.

  • MA-F225-6E32
  • 0790750240268
  • Matrox

Vorteile

  • Schnellere Lieferung
  • Einfache Bezahlung
  • Sicheres Einkaufen
Die Matrox M9188 PCIe x16 Octal-Multi-Display-Grafikkarte wurde für die unmittelbare... mehr
Die Matrox M9188 PCIe x16 Octal-Multi-Display-Grafikkarte wurde für die unmittelbare Visualisierung großer Datenmengen im Rahmen von effektiven Entscheidungsfindungen konzipiert. Das neueste Angebot aus der M-Series ist die weltweit erste PCIe x16 Octal-Single-Slot-Grafikkarte, die sowohl DisplayPort™- als auch DVI Single-Link-Ausgänge unterstützt, um eine umfassende Kompatibilität mit aktuellen Monitoren zu gewährleisten. Mit 2 GB Speicher und modernen Desktop-Management-Funktionen, wie dem unabhängigen oder gestreckten Desktop-Modus, kann diese Lösung in der Energieversorgung, im Transportwesen und bei der Prozesssteuerung sowie im Finanzwesen und anderen missionskritischen Umgebungen eingesetzt werden, in denen es auf außergewöhnliche Leistungsfähigkeit ankommt.

- Unterstützung von acht hochauflösenden DisplayPort-Monitoren oder DVI-Monitoren
- Unterstützt Auflösungen von bis zu 2560 x 1600 (DisplayPort) und 1920 x 1200 (DVI) pro Ausgang
- Native PCI Express (PCIe) x16-Leistung
- Maximale Bandbreite für beste Leistung
- 2 GB Speicher
- Für eine verbesserte Leistung bei anspruchsvollen Multi-Monitor-Kontrollraum-Überwachungsanwendungen
- ATX-Formfaktor
- Gestreckte und unabhängige Desktop-Modi
- Erweitern Sie Ihren Desktop um mehrere Monitore, oder stellen Sie jeden Monitor unabhängig von anderen Monitoren ein
- Edge Overlap Neu für Windows 7
- Einfache und intuitive Anpassung der überlappenden Pixel um ein nahtloses Bild über bis zu acht Edge-Blending kompatible Projektoren darzustellen
- Unterstützung mehrerer M-Series-Grafikkarten1
- Hinzufügen einer weiteren Matrox M-Series Grafikkarte in das gleiche System, um bis zu 16 Monitore mit zwei Karten anzusteuern
- Verknüpfungsmodus der Grafikkarte2
- Integrieren von zwei M-Series-Grafikkarten in ein System, um noch weitere Monitore über einen gestreckten Desktop anzusteuern
- Matrox Clone
- Anzeigen einer Kopie eines Displays auf den anderen Displays
- Unternehmensweite Flexibilität
- Einheitliches Treiberpaket, das mit anderen Matrox-Produkten kompatibel ist
- Matrox PowerDesk-Software
- Leichtes Konfigurier
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Matrox M9188 PCIe x16"
Bewertung schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Prozessor  
CUDA Nein
Maximale Auflösung 2560 x 1600 Pixel
Parallele Verarbeitungstechnologie Nicht unterstützt
Auflösung (maximal, digital) 2560 x 1600 Pixel
Maximale Displays pro Videokarte 8
Speicher  
Separater Grafik-Adapterspeicher 2 GB
Anschlüsse und Schnittstellen  
Schnittstelle PCI Express x16
Eingang Nein
Anzahl der Mini DisplayPorts 8
Leistung  
PhysX Nein
TV Tuner integriert Nein
OpenGL-Version 2.0
HDCP Nein
Dual-Link-DVI Nein
Full-HD Ja
Design  
Kühlung Aktiv
Formfaktor ATX
Zertifizierung EMC B ROHS & WEEE
Systemanforderung  
Unterstützt Windows-Betriebssysteme Windows 7 Home Premium,Windows 7 Home Premium x64,Windows 7 Professional,Windows 7 Professional x64,Windows 7 Ultimate,Windows 7 Ultimate x64,Windows Vista Business,Windows Vista Business x64,Windows Vista Home Basic,Windows Vista Home Basic x64,Windows Vista Home Premium,Windows Vista Home Premium x64,Windows Vista Ultimate,Windows Vista Ultimate x64,Windows XP Home,Windows XP Home x64,Windows XP Professional,Windows XP Professional x64
Unterstützt Mac-Betriebssysteme Nein
Unterstützte Linux-Betriebssysteme Ja
Unterstützte Server-Betriebssysteme Windows Server 2003,Windows Server 2003 x64,Windows Server 2008,Windows Server 2008 R2,Windows Server 2008 x64
Weitere Spezifikationen  
Mac-Kompatibilität Nein
HDMI Nein
Grafikkarte-Familie Matrox
Kompatible Produkte Microsoft Windows 7 (32/64bit) Microsoft Windows XP (32/64bit) Microsoft Windows Vista (32/64bit) Microsoft Windows Server 2003/2008 (32/64bit) Linux
Zuletzt angesehene Artikel